Indigene Völker

Nord-, Mittel- und Südamerika

  • Akuntsu Brasilien
  • Arara Brasilien
  • Awá Brasilien
  • Ayoreo Paraguay
  • Die Indigenen BrasiliensBrasilien
  • Die Indigenen von Raposa–Serra do Sol Brasilien
  • Enawene Nawe Brasilien
  • Enxet Paraguay
  • Guarani Brasilien
  • Innu Kanada
  • Nukak-Maku Kolumbien
  • Sierra Nevada Indianer Kolumbien
  • Unkontaktierte Völker Brasiliens Brasilien
  • Unkontaktierte Völker PerusPeru
  • Wichí Argentinien
  • Yanomami Brasilien
  • Zo’é Brasilien

Afrika

  • Buschleute Botswana
  • Indigene Völker des Omo-TalsÄthiopien
  • Massai Tansania
  • Ogiek Kenia
  • Pygmäen Zentralafrika

Asien & Australasien

  • Aborigines Australien
  • Batak Philippinen
  • Chanten Russland
  • Die Völker Sibiriens Russland
  • Dongria Kondh Indien
  • Jarawa Indien
  • Jumma Bangladesch
  • Palawan Philippinen
  • Penan Malaysia
  • Völker von Papua Indonesien
  • Wanniyala-Aetto Sri Lanka
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 7.6/10 (30 votes cast)
Indigene Völker, 7.6 out of 10 based on 30 ratings

9 Gedanken zu „Indigene Völker

  1. Egal ob rechts ob mitte, links füllen Politiker sich die Säcke. In der Politik da stinkt`s
    und das Volk bleibt auf der Strecke. Ja, da muß man sich doch fragen, liebe Leute
    wer hat das Sagen? Die Politik die beugt ihr Knie vor Banken und der Industrie und
    die Moral von der Geschicht-glaub an Dich selbst und an Politiker nicht!
    Ich wünsche all den genannten Minderheiten die Kraft zum Überleben!

  2. Völker wie die awa´s verstehen was Leben bedeutet, wir könnten so viel von Ihnen lernen und uns tausende beispiele an Ihnen nehmen!!

    Den das was der Konsummensch heute als Leben geschaffen hat bzw. versteht ist kein Leben es ist ein nicht aufzuhören wollender Albtraum, daher auch dieses unendliche leid auf dieser Welt, viele krankheiten die wir selbst erschaffen haben und und und.

    Wir zerstören uns und unseren Planeten selber und wofür für einen schein papier der uns erscheint als wäre ohne dieses stück papier kein Leben möglich!

    Leider wird der Mensch erst verstehen wenn es zu spät ist doch vieleicht ist das einfach unser Schicksal das wir zu tragen haben!?

    • Na dann zeig uns doch wie du ohne dieses „stück papier“ leben kannst. Schaffst du es ohne uns erwerbstätigen auf der tasche zu liegen, dann poste es hier rein. Dann werde ich nach diesem prinzip leben.
      Spiel hier nicht den allwissenden hippie, sondern fang an dein gehirn zu benutzen wie es besser gemacht werden kann.
      Jeder trottel hätte deinen text schreiben können, auserdem ist dein text so extrem allzutreffend, dass man es locker auf alles und jeden anwenden könnte, der mal nicht wie der industriemensch lebt.
      Fang ja nicht an zu heulen, denn wer schlau daherredet, der muss damit leben, dass jemand wie ich auf negative kritik übt.
      Also schieß los wie du leben willst.

  3. Die Meisten aus der westlichen Welt, werden vielleicht für 1-2 Min. Mitgefühl für die Awa’s haben, nachdem sie die Werbung, Bilder oder diese Website gesehen haben.
    Jedoch kurze Zeit danach verschwindet das Gefühl, weil es ja nicht sein eigenes Problem ist und man nicht davon betroffen ist.
    Dafür kann man gar nichts, denn dafür ist nicht die Person selbst Schuld sondern nur die Menschheit an sich.
    Die westliche Masse Mensch ist einfach zu groß und daher ist leider kein Platz mehr für Indigene Völker. Wie bedauerlich es ist, die Welt ist zu korrupt und Menschenrechte für solche Völker existieren nicht, denn es gäbe genügend Möglichkeiten, um diese Völker zu helfen, nicht nur mit Geld.

  4. Alle Regirungen diser Welt müsten diesen Völkern helfen,und diese Holzfällern zur Verantwortung ziehen.Alle reden nur, aber machen nichts.

  5. Hmmm der respekt vor anderen geht mit zunehmendem „fortschritt“ verloren. Meine kinder sind die nåchste generation. Ich versuche ihnen diesen Respekt vor allem Lebenden nahe zu bringen, mit der hoffnung das sich mehr menschen dieser verantwortung bewust werden. Aber sicher ist auch das meine Kinder ohne Geld nicht groß werden. Es ist ein schwieriger mittelweg. Es hilft einfach manchmal auf den „gesunden menschenverstand „zu hören

Schreibe einen Kommentar